So lassen Sie Ihr Gepäck für immer los

  • Anthony Jefferson
  • 0
  • 2273
  • 671

Hinweis: Dies ist ein Gastbeitrag von Lisa H von Getting to Zen

Manchmal habe ich das Gefühl, ich trage einen schweren Rucksack, aber es ist kein Rucksack auf meinem Rücken, es ist ein Rucksack, der eng um meinen Verstand gewickelt ist. Meine Knie knickten unter dem Gewicht, als ich die Spur des Lebens entlangging. Unterwegs nehme ich immer wieder Gefühle, Überzeugungen, Gedanken, Erfahrungen und Erinnerungen auf, zu denen ich selbst gekommen bin und die andere mitgeprägt haben. Jede neue Ergänzung macht meine Ladung schwerer.

Ich will nicht mehr so ​​leben. Ich bin bereit anzuhalten, den Rucksack abzulegen und meine Ladung zu erleichtern. Und so entscheide ich mich, Dinge loszulassen, die mich nicht mehr zum Glücklichsein treiben.

"Manchmal muss man loslassen, um zu sehen, ob es etwas gibt, an dem es sich zu halten lohnt." - Anonym

Was packst du??

Wie wäre es mit deinem Rucksack? Es ist schwer? Ist es Zeit für Sie, nach innen zu suchen, um zu sehen, was Sie loslassen können? Wirst du die Sorgen loslassen? Wirst du die Schuld loslassen? Wirst du loslassen, obsessiv zu denken? Wirst du die Mitabhängigkeit loslassen? Wirst du die Sucht loslassen? Was werden Sie wegwerfen, um Ihre Ladung leichter zu machen??

Viele Menschen haben Angst, die Negativität, die sie im Laufe der Jahre gesammelt haben, wegzuwerfen. Sie haben sie so lange getragen, dass sie ein Teil von ihnen geworden sind. Es ist wer sie sind. Das muss aber nicht so sein. Eines der großartigsten Dinge in Ihrem Leben ist, dass Sie die Macht haben, es jederzeit zu ändern. Es ist in Ordnung, Angst zu haben. Es ist in Ordnung, unsicher zu sein. Fühle die Angst und ändere dein Leben trotzdem. Schauen Sie zum Licht des Lebens und fragen Sie sich, was passieren wird, wenn Sie das loswerden, was Sie schmerzt.

"Wir müssen bereit sein, das geplante Leben loszulassen, um das Leben zu akzeptieren, das auf uns wartet." - Joseph Campbell

Öffne die Tür

Das Leben aus deiner Vergangenheit sperrt dich in ein mentales Gefängnis, das es dir nicht erlaubt, dich auszudrücken. Das Leben wird eher durch die Balken dessen gesehen, was war, als durch die Freiheit dessen, was ist und was sein kann. Aber du musst nicht eingesperrt bleiben. Die Gefängnistür öffnet sich von innen. Man braucht nur ein wenig Mut, um den Schlüssel zu drehen und sich rauszulassen.

Es gibt keine Garantien

Es liegt in der Natur des Menschen zu wollen, was die Ergebnisse unserer Bemühungen sein werden, bevor wir die Energie in sie stecken. Es ist beruhigend zu wissen, dass unser Geld eine positive Rendite abwirft, bevor wir es anlegen. Es ist nicht anders, unser Leben zu verändern. Wir möchten wissen, dass unser Leben genau so sein wird, wie wir es uns vorgestellt haben, wenn wir uns dazu entschließen, die Gefängnistür unseres Lebens aufzuschließen und in das Licht zu treten. Aber im Leben gibt es keine Garantien.

Sie können zu keinem Zeitpunkt in Ihrem Leben wissen, was als nächstes passieren wird. Sportstars haben große Hoffnungen, in ihrer Karriere weit zu kommen, nur um ihre Träume in Sekundenschnelle zu verkürzen. Und so manche Person begann einen gewöhnlichen Tag, ohne zu wissen, dass es ihr letzter sein würde. Ich bin bereit zu wetten, dass jeder von Ihnen Ihre gegenwärtigen Umstände nicht voraussagen konnte; Ihren Job, Ihre Beziehung, Ihren Wohnort usw. Ich weiß, dass ich das nicht konnte.

"Einige von uns denken, Festhalten macht uns stark, aber manchmal ist es loslassen." - Herman Hesse

Loslassen

Hör auf, das "Falsche" zu sehen? in jeder situation. Konzentriere dich stattdessen darauf, deinen Verstand in Ordnung zu bringen. Du kannst die Welt nicht kontrollieren, aber du kannst die Welt in dir kontrollieren. Nehmen wir an, Sie hören einen Hund bellen, ein Baby weinen oder ein anderes Geräusch, das Sie stört. Beschweren Sie sich nicht darüber. Der Hund ist nur ein Hund und das Baby ist nur ein Baby. Befreien Sie sich stattdessen von Ihrer Beschwerde. Schalten Sie buchstäblich Ihre Einstellung um und lassen Sie die Negativität los. Wenn Sie sich über das Leben beklagen, genießen Sie es nicht. Sie erlauben dem Kommentar in Ihrem Kopf, Sie niederzuschlagen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das, was Ihnen zu schaffen macht, loszulassen, kann es hilfreich sein, es mit einer körperlichen Übung zu ergänzen. Je nachdem, in welcher Stimmung ich mich befinde, kann ich eine der folgenden Übungen auswählen, um mich zu erleichtern. Loslassen muss nicht so langwierig sein. Es kann in einem Augenblick erledigt werden. Schreiben Sie auf, was Sie loslassen möchten und:

  • Legen Sie es in einen biologisch abbaubaren Ballon und lassen Sie es wegschweben
  • Flush it (ich glaube nicht, dass dies erklärt werden muss)
  • Legen Sie das Papier durch den Aktenvernichter, werfen Sie es in den Müll oder verbrennen Sie es

Wiederholen Sie dies so oft wie nötig. Vielleicht wird Ihre Ladung so leicht, dass Sie nicht einmal mehr einen Rucksack benötigen.

Lisa H. (aka RunningBear) ist die Gründerin von Den Zen erreichen - Ein Blog zur persönlichen Entwicklung, der denjenigen gewidmet ist, die sich für ... interessieren authentisches Glück durch gezieltes Leben. Melde dich unbedingt für sie an RSS-Feed und lade ihr neues kostenloses eBook herunter Erfolg haben.

Foto von Biscarotte




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Tipps, die Ihnen helfen, Ihr Leben zu verbessern und eine hervorragende Persönlichkeit zu werden.
Ein beliebtes Online-Magazin mit praktischen Tipps und Life-Hacks für den persönlichen Wohlstand. Steigern Sie die Produktivität, stoppen Sie den Aufschub und führen Sie ein besseres Leben.